Es reicht oft nicht, wenn die Lehrperson mit der Klasse einzig die Schulbibliothek nutzt. Viele Schüler und Schülerinnen brauchen mehr, als die Schulbibliothek bieten kann. Wenn Leseratten von ihrer Lieblingsreihe alle Bücher lesen wollen, wenn "Spezialisten" zu ihrem Lieblingsthema ganz spezifische Sachmedien benötigen oder wenig geübte Leserinnen und Leser den Zugang zum Buch über Hörbücher brauchen oder ein grösseres Angebot an DVDs, Games, Audiovisuellen Medien wünschen, müssen sie den Zugang zur nächstgrösseren Bibliothek kennen, dort registriert und mit den Ausleihmodalitäten vertraut sein und sich willkommen wissen.

Bibliothekseinführungen in öffentlichen Bibliotheken werden geschätzt und haben eine lange Tradition. Arbeiten Bibliothek und Schule in idealer Weise zusammen, haben sie für die jährlichen, am Anfang des Schuljahres stattfindenden Klassenein- und -weiterführungslektionen verbindliche Ziele festgelegt. Alle Schülerinnen und Schüler kommen so im Verlauf der Volksschule nach der Bibliothekseinführung10 Mal in den Genuss einer Weiterführungslektion.

Die Zusammenarbeit zwischen Bibliothek und Schule kann aber noch weiter gehen. Auch zu solchen Gesamtkonzepten der Bibliothekspädagogik und zum Spiralcurriculum finden Sie auf dieser Seite nützliche Informationen.

Stufe Angebot Beschreibung
Alle Stufen Beispiel Gossau SG
Klassenbesuche in Gossau
 
Gesamtkonzept der Stadtbibliothek Gossau SG für die Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule.
 
Beispiel Bücherhallen Hamburg
Bibliothekscurriculum
 
Das Ziel ist, die Kinder flächendeckend von Kindergarten bis Sek 1 mit der altersgerechten Nutzung der jeweiligen Bibliotheken vertraut werden zu lassen.
Kindergarten Bibliotheksführerschein
Bibliotheksführerschein
 
Aktion zur frühen Leseförderung
Ideen für Kindergartenführungen Einige Ideen, gut ausgearbeitet für Kindergarten-Einführungslektionen
 
Wimmelbild
Wimmelbild mit mehrsprachigem Glossar
 
Die Bibliomedia Schweiz hat für Bibliothekseinführungen für Kindergarten- und Unterstufenschülerinnen und -schüler ein Wimmelbild erarbeitet. Das Glossar kann auch als Wörterspiel eingesetzt werden.
 
Primarschule Tatort Bibliothek
- wir kriegen sie alle!
 
Ideen zur Förderung der Lesemotivation des Instituts für angewandte Kindermedienforschung, Stuttgart.

Ideenpool
für Veranstaltungen und Bibliothekseinführungen
(sehr empfehlenswert!)

Auf dieser Plattform für kreative Veranstaltungsideen liefert der Ideenpool viele spannende Tipps und Inspirationen rund um die Leseförderung, so auch für Bibliothekseinführungen.
 
Ideenpool ergänzen!
Hier können Sie Ihre eigene Idee für eine Bibliothekseinführung oder Veranstaltung hinzufügen.
Konzept Klassenführungen
(Beispiel)
Die Bibliothek Uitikon stellt hier ihr "Konzept für Klassenführungen von Kindergarten bis 6. Schuljahr" zur Verfügung.
 
Sekundarschule

Beispiel
Mediothek Baar

Angebote zum Aufbau der Medienkompetenz und Möglichkeiten der Partizipation Jugendlicher stehen im Zentrum.
 

Bibliothekscurriculum
6. - 8. Schuljahr
Südtirol/Bozen
 

Lesekompetenz und Lesemotivation
Orientierung in der Bibliothek und Informations- und Medienkompetenz