Bibliothekspädagogik bedeutet: Lehren und Lernen in und mit Bibliotheken. Dies ist ein weites Feld, zu dem es bereits viele Praxisbeispiele und Angebote gibt. Wir haben in diesem Handbuch eine  g r o s s e  Palette für Sie zusammengestellt. Nehmen Sie sich Zeit und tauchen Sie ein.

Im Idealfall haben die Kinder schon von klein auf Bücher und Bibliotheken kennengelernt. Sie haben von "Buchstart", einem gesamtschweizerischen Projekt zur frühen Sprachförderung, profitiert, schon früh Abzählverse und Reime gehört und "Hoppe, hoppe, Reiter" gespielt. Selbstverständlich gehört dazu der frühe Bibliotheksbesuch, vielleicht im Zusammenhang mit einer ("Buchstart-" oder "Family Literacy-")Veranstaltung. Dass dann die Kindergartenkinder weiterhin die öffentliche und dann natürlich auch die Schulbibliothek nützen wollen und sollen, versteht sich von selbst. Im Menu Pädagogik finden Sie für alle Bereiche gesammelte Links mit Projekten, wo Bibliothek und Schule erfolgreich zusammenarbeiten können.

 


Bibliothekspädagogik