bischu Forum


Ziele des Forums

  • Wissen und Erfahrungen teilen
  • Austausch
  • Fragen stellen, Unterstützung erhalten

Es ist ganz einfach: Sie haben eine Frage und stellen diese auf dem Forum. Auf Ihre Frage erhalten Sie eine Antwort von einer Kollegin oder einem Kollegen oder von der forumsveantwortlichen Fachperson.

Sie sind auch aufgefordert, Ihre Erfahrungen zu teilen und Good Practices vorzustellen.


Pädagogik
bischu Forum > Pädagogik > Tablets in der Bibliothek!? View modes: 
tobias - 20.01.2015 08:40:02
   
Tablets in der Bibliothek!?
Wer hat bereits Erfahrungen gesammelt mit dem Einsatz von Tablets in der Bibliothek?
Wir planen den nächsten bischunewsletter diesem Thema zu widmen und freuen uns vorab über eine rege Diskussion und Erfarungsberichte.

kathrin - 23.05.2015 09:30:15
   
RE:Tablets in der Bibliothek!?
Idee 1: Tablets in der Bibliothek
DIe Bibliothek kauft 10 Tablets (evtl. auch mit Sponsorengeldern oder von der Schule mitfinanziert), lädt empfohlene Kinder-Apps (s. Apps-Empfehlungen unten) und e-books darauf.

Die Kinder können die Tablets in der Bibliothek testen. Bei kleineren Kindern probiert die erwachsene Person (Vater, Mutter, etc.) das Tablet mit dem Kind zusammen aus und hilft zu entscheiden, welche Apps das Kind ansprechen.

Nutzen

  • Die Tablets können auch für schnellen Internetzugang zum Beispiel bei Klassenführungen eingesetzt werden. (Tablets sind viel schneller im Internet als ein Computer, den man zuerst noch starten muss.)
  • Kinder und andere Kunden können Tablets ausprobieren.
  • Die Bibliothek erweitert ihren multimedialen Bestand.

 

Idee 2: Tablet-Koffer
Die Bibliothek kauft 20 Tablets (evtl. auch mit Sponsorengeldern und/oder von  der Schule mitfinanziert) zum selber Nutzen und zur kostenpflichtigen Ausleihe.

Die Bibliothek schafft 20 Tablets und einen Koffer an, einerseits für die eigene Nutzung, andererseits zum Ausleihen. Im einem Koffer befinden sich 10 oder 20 Tablets, ausgerüstet mit empfohlenen Apps und einigen E-Books. Der Koffer wird nun als zuätzliches Angebot zum Beispiel an Schulen oder Bibliotheken oder zu Privatzwecken (Elternforum, Gemeinschaftszentrum) für einen gewissen Zeitraum kostenpflichtig ausgeliehen.
(Bsp., wie die Ausleihe organisiert werden kann: http://www.derkoffer.ch/)

Nutzen      

  • Die Bibliothek erweitert ihren multimedialen Bestand. 
  • Die Bibliothek bietet die Möglichkeit, neue Technologien auszuprobieren.
  • Die Bibliothek zeigt sich als hilfreicher Partner bei der Vermittlung von Medienkompetenz.  
  • Die Bibliothek hat 20 Tablets für den eigenen Einsatz in der Bibliothek vorrätig, z.B. für Klassenführungen, Tablets-Workshops, Internetrecherchen, etc.                                                                                                                      

Idee 3: Tablet-Koffer zum Ausprobieren ausleihen
Die Bibliothek leiht für sich selbst einen Koffer mit 10 oder 20 IPads aus zum Ausprobieren. (Angebot: derkoffer.ch)

Um Tablets einmal ausprobieren zu können oder damit man für einen Workshop genügend Geräte zur Verfügung hat, kann man das Angebot "derkoffer.ch" bestellen. (Vorrang bei dieser Ausleihe haben allerdings öffentliche Schulen.)
Sie haben so in der Bibliothek die Möglichkeit, Tablets intern zu testen. Natürlich wäre es auch möglich, sie Benutzer/-innen zum Ausprobieren zu überlassen.

Nutzen

  • Die Bibliothek erweitert zur Probe ihren multimedialen Bestand. 
  • Die Bibliothek bietet Möglichkeit, neue Technologien auszuprobieren.
  • Die Bibliothek zeigt sich als hilfreicher Partner bei der Medienkompetenz-Vermittlung.   
  • Die Bibliothek hat 20 Tablets für den eigenen Einsatz in der Bibliothek vorrätig, z.B. für Klassenführungen, Tablets-Workshops, schnelle Internetrecherchen, etc.       

Kathrin - 28.05.2015 15:41:35
   
RE:Tablets in der Bibliothek!?
Gibt es Bibliotheken, die bereits mit Tablets arbeiten und bereit wären, über ihre Erfahrungen zu berichten?