Es hat sich gezeigt, dass Schülerinnen und Schüler eine höhere Kompetenz beim Lesen, Schreiben, Lernen und Problemlösen sowie bei der Informations- und Kommunikationstechnologie erwerben, wenn Bibliothekare und Lehrer zusammen arbeiten (Manifest der UNESCO).

Das Arbeiten in der Schulbibliothek sollte als Lernziel definiert und in den Lernprozess integriert werden. Wünschenswert wäre, wenn jedes Schulhaus sein Curriculum mit der Bibliothek zusammen entwickelt. In regelmässigen Veranstaltungen sind die Schüler/-innen schrittweise mit der Bibliothek vertraut zu machen und dadurch zu befähigen, Bibliotheken als Arbeitsinstrument zu nutzen.


Literatur Titel Beschreibung

Bildergebnis für Bibliothekspädagogische Arbeit : Grundlagen für Mitarbeiterinnen

Reckling.Freitag, Kathrin

Bibliothekspädagogische Arbeit : Grundlagen für Mitarbeiterinnen in (Schul-)Bibliotheken. Debus Pädagogik 2017

Grundlagen der Lesedidaktik - Cornelia Rosebrock (Buch) Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft

Rosebrock, Cornelia / Nix, Daniel

Grundlagen der Lesedidaktik und der systematischen schulischen Leseförderung. Schneider Verlag Hohengehren (8. Aufl.) 2017

Bildergebnis für "leseförderung in öffentlichen bibliotheken"

Keller-Loibl, Kerstin ; Brandt, Susanne

Leseförderung in öffentlichen Bibliotheken. De Gruyter Saur 2015