Die Unterlagen im Bereich Grundlagen unterstützen Sie bei der Entwicklung, der Begründung und bei der guten Verankerung einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule.
Wir stellen Ihnen hier wichtige Dokumente aus den Bereichen Schule (Geleitete Schule, Lehrplan, Sprachförderung) und Bibliothek (Verordnung, Richtlinien) zur Verfügung. Zudem bieten wir Ihnen als Instrumente für die Entwicklung der Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule Situationsmodelle, Leitsätze, Musterverträge, Illustrationen und vieles mehr.


Zusammenarbeit

Thema Inhalt Beschreibung

Leitsätze

Leitsätze

Wollen Sie eine Vision für Ihre Bibliothek erarbeiten? Oder erst einmal eine Standortbestimmung durchführen? Hier finden Sie 6 Leitsätze zu einer weit entwickelten Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule.

Illustrationen Illustrationen Illustrationen von 25 Schlüsselwörtern aus dem Bereich "Bibliothek und Schule"
Situationsmodelle Situationsmodelle (pdf) Die vier Situationsmodelle zeigen vier fiktive Gemeinden mit ihrem unterschiedlichen Angebot an Bibliotheken und wie dieses genutzt wird. Die Situationen können Sie für eine Standortbestimmung  oder nächste Entwicklungsschritte nutzen.

Vertrag

Mustervertrag


Beispiel Opfikon

Vorlage zur möglichen Gestaltung eines Vertrags zwischen Gemeindebibliothek (GB) oder Gemeinde- und Schulbibliothek (GSB) und Schule (S). Darin werden insbesondere die Finanzierung und die Zusammenarbeit geregelt.

Leistungs-
vereinbarung

Vereinbarung (Muster)


Beispiel Opfikon

Vorlage zur möglichen Gestaltung einer Leistungsvereinbarung zwischen Gemeindebibliothek (GB) oder Gemeinde- und Schulbibliothek (GSB) und Schule (S). Darin werden insbesondere die Leistungen und deren Finanzierung geregelt.
SAB-Richtlinien

Richtlinien für Gemeindebibliotheken


Richtlinien für Schulbibliotheken
(3. Aufl. 2014)

 

In den Richtlinien der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken SAB finden Sie Empfehlungen für die bibliothekarische Arbeit.

Diese Publikation ist ein Arbeitsinstrument, das für den Bau, die Entwicklung und laufende Aktualisierung von Bibliotheken für Schulen Richtschnur ist. Sie bietet den Beteiligten von Schulbehörden, Schulleitungen, Architekten, Ausstattern und Bibliothekspersonal ein Fundament, auf dem sie die örtlich, stufengemäss und strukturell optimale Lösung erarbeiten können.
 
Standards für Schulbibliotheken
Stadt Zürich

Wegleitung
Schulbibliotheken

 


Minimalanforderungen

Die Standards sind Minimalanforderungen an die drei Bereiche "Bestand", "Organisation" und "Beratung und Animation" für die Schulbibliothek und gelten für alle Schulbibliotheken der Stadt Zürich. Sie sind auf der Basis der oben beschriebenen SAB-Richtlinien entstanden. Neben den Standards ist ein Funktionendiagramm aufgeführt, in dem die Zuständigkeiten der beteiligten Fachleute geregelt sind.

Geleitete Schule

Broschüre
Materialien

Grundlagen, Abläufe und Zuständigkeiten in einer geleiteten Volksschule im Kanton Zürich beschrieben. Sie kann helfen zu klären, wie die Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule am besten verankert wird.

Aktuell!
Lehrplan 21

Hier finden Sie alle Informationen zum Lehrplan 21.
Lehrplan
Die Nutzung der Bibliothek und das selbstständige Beschaffen von Informationen sind Ziele im Lehrplan.
Verordnung Bibliotheksförderungs-
verordnung (BFV)
Am 24. August 2011 trat die Bibliotheksförderungsverordnung des Kantons Zürich in Kraft. Sie regelt die Förderung von Gemeinde- und Volksschulbibliotheken durch den Kanton Zürich.